Startseite | Impressum | Kontakt
AGB
Sie sind hier: Startseite » AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

1. Anmeldung und Bezahlung

Anmeldungen an alpenzauber.ch können schriftlich, telefonisch oder elektronisch erfolgen, und werden schriftlich bestätigt. Die Rechnung muss innerhalb von 30 Tagen beglichen werden. Bei kurzfristiger Buchung sowie bei eintägigen Touren ist der Gesamtpreis sofort zu begleichen.

2. Pauschalpreis
Die Preise verstehen sich pro Person in CHF. Im Preis inbegriffen sind Tourenorganisation und - Leitung, Unterkunft im Doppel- oder Mehrbettzimmer, bzw. Massenlager, Halbpension (in unbewarteten Unterkünften kochen wir gemeinsam).
Nicht inbegriffen: An- und Rückfahrt, sowie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi, Zwischenverpflegung, Getränke sowie Miete von allfällig zusätzlichem Material. Die Touren sind so ausgewählt, dass in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist werden kann.

3.1 Annullationsregelung
Die Abmeldung einer Reise ist mit administrativem Aufwand verbunden und muss deshalb schriftlich an alpenzauber.ch mitgeteilt werden. Zur Deckung der Unkosten werden folgende Kosten verrechnet:
30 - 20 Tage vor der Abreise: 30%
19 - 10 Tage vor der Abreise: 50%
9 - 0 Tage vor der Abreise: 100%
Stichtag ist der erste Werktag ab Eingang der schriftlichen Annullation.

Anstelle einer Annullation kann eine Ersatzperson unter den bestehenden Vertragsbedingungen die Tour antreten. Dabei erhebt alpenzauber.ch die zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00. Bei Abbruch der Tour oder des Kurses durch den Teilnehmer besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung.

3.2 Annullationskostenschutz
Es wird der Abschluss einer Annullationskosten-Versicherung empfohlen. Diese ist im Pauschalpreis von alpenzauber.ch nicht inbegriffen.

3.3 Mindestteilnehmerzahl
Eine Tour kann auch mit weniger Teilnehmern als vorgesehen durchgeführt werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass die angemeldeten Personen mit einem Aufpreis einverstanden sind. Liegen andere Umstände vor (z.B. höhere Gewalt) die eine Durchführung verhindern, kann alpenzauber.ch kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. Sofern kein gleichwertiges Ersatzprogramm angeboten wird, hat der Teilnehmer Anspruch auf Rückvergütung der bereits erfolgten Zahlungen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

4. Programmänderungen
Die Touren finden in der Regel bei jeder Witterung statt. Im Interesse des Teilnehmers behaltet sich alpenzauber.ch vor, Änderungen des Programms, des Reisegebietes sowie weiterer Leistungen (z.B. Unterkunft, Transportmittel) vorzunehmen. Dabei bietet alpenzauber.ch einen gleichwertigen Ersatz an. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit allfälligen Programmänderungen einverstanden. Daraus entstehende Mehr- oder Minderkosten werden dem Teilnehmer verrechnet respektive zurückerstattet. Beträgt der Preisunterschied mehr als 10%, hat der Teilnehmer das Recht, bei voller Rückerstattung der bereits erfolgten Zahlungen vom Vertrag zurückzutreten. Es ist alpenzauber.ch (namentlich dem Tourenleiter) vorbehalten, das Programm auch unterwegs abzuändern.

5. Versicherung
Die Arrangements schliessen keinen Versicherungsschutz ein. Alpenzauber.ch empfiehlt eine umfassende Unfallversicherung mit Einschluss von Bergrisiken und Rettungskosten sowie eine Gönnerschaft bei der Schweizerischen Rettungsflugwacht.

6. Haftung und Schadenersatz
alpenzauber.ch bietet grösstmögliche Sicherheit; trotzdem kann ein Restrisiko nie vollständig ausgeschlossen werden. Mit der Buchung anerkennt der Teilnehmer ausdrücklich diesen Sachverhalt und verzichtet auf jegliche Ansprüche auf Schadenersatz oder anderweitiger Haftung.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Teilnehmer und alpenzauber.ch unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Schwyz.


Stand Januar 2011